Autopromotec: Besucherzahlen steigen nur leicht – Veranstalter zufrieden

Donnerstag, 16. Juni 2011 | 0 Kommentare
 

Die Veranstalter der diesjährigen Autopromotec, die Ende Mai stattfand, ziehen ein positives Messefazit mit Blick auf die Besucherzahlen. Insgesamt 103.666 Besucher kamen an den fünf Messetagen ins italienische Bologna, was einer Steigerung von zwei Prozent gegenüber der vorherigen Autopromotec in 2009 entspricht.

Während die Anzahl an Besuchern aus Italien mit 85.142 nahezu konstant blieb (plus 0,25 Prozent), kamen deutlich mehr ausländische Besucher nach Bologna, und zwar insgesamt 18.142 (plus elf Prozent).

Mit 1.473 lässt sich auch ein Rekord der Aussteller verzeichnen, was ebenfalls einer Steigerung von zwei Prozent im Vergleich zur Veranstaltung 2009 entspricht. 37 Prozent dieser Aussteller kamen dabei aus allen Teilen der Welt, wobei die 111 deutschen Unternehmen die größte Gruppe ausländischer Aussteller darstellte.

“Diesen Daten kommt eine besondere Bedeutung zu, da sie wieder einmal den starken internationalen Charakter der Autopromotec unterstreichen und sie weltweit unter den einflussreichsten Veranstaltungen des Automobil-Aftermarkets eingliedern. Die steigende internationale Teilnahme an der Autopromotec 2011 ist nach Auffassung der Organisatoren eine weitere Bestätigung der Anzugskraft, die vom Automobil-Aftermarket, einem Sektor mit Antriebsfaktor für die weltweite Wirtschaft, ausgeht”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Große Beachtung schenkten der Autopromotec 2011 auch die Medien mit 31 Prozent mehr akkreditierten Journalisten.

Die nächste Autopromotec findet vom 22. bis 26. Mai 2013 wie immer auf dem Messegelände in Bologna statt.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *