Cooper veranschiedet sich in Nordamerika von „Dean“

,

Cooper Tire & Rubber passt sein Markensortiment an. Wie es dazu heißt, wolle der US-Hersteller seine Marke “Dean” künftig nicht mehr in Nordamerika fertigen und vermarkten. Die Marke war ins Unternehmen gekommen, als Cooper 1994 die Dean Tire & Rubber Co. übernommen hat. Künftig wolle sich der Hersteller auf seine Kernmarken “Cooper”, “Mastercraft” und “Starfire” konzentrieren. Außerdem gehören noch die Marken “Avon”, “Mickey Thompson” sowie “Roadmaster” zum Portfolio.  ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.