Mit Koni über Stock und Stein

Koni B. V. (Oud-Beijerland/Niederlande), Entwickler und Anbieter hochwertiger Dämpferlösungen, ist in diesem Jahr vom 23. bis 26. Juni auf Europas größter Offroad-Messe Abenteuer & Allrad vertreten. Am Koni-Stand (Nummer  Z46) erwartet den Besucher eine breite Produktauswahl Offroad-Dämpfer unter anderem aus den Serien Heavy Track und Raid. Egal ob gelegentlicher Ausflug ins Grüne oder Rallye Dakar, Koni hat für jeden Anspruch das passende Equipment. Beweisen wollen dies die Experten für Dämpfungstechnologie an einem für Rallyezwecke umgerüsteten Scania R 420 CB 4×4.

Mit seinen Koni-Lkw-Dämpfern aus der 90er Serie und den 3200 NM Drehmoment kommt der Scania normalerweise bei Offroad-Rallyes wie der Dresden-Breslau oder der Baja-Saxonia zum Einsatz. Um bei solchen Rallyes ganz weit vorne mitzufahren, bedarf es eines Top-Equipments. Arktische Kälte, tropische Schwüle, Sand, Matsch, Wasser und Geröll, die Anforderungen an das Material im Rallye-Einsatz könnten nicht härter sein. Die Hochleistungsdämpfer aus der 90er Serie wurden für die härtesten Einsätze in unwegsamem Terrain konzipiert. Aufgebaut als Zweirohr-Dämpfer, beträgt die Wandstärke des Außenrohrdurchmessers 2,5 mm. So bleibt der Dämpfer auch bei Beschädigung der äußeren Röhre, beispielsweise durch Steinschlag, intakt. Der größere Durchmesser der Speicher- und Außenröhre bietet eine größere Ölfassungskapazität, die für optimale Kühlung und somit für Effizienz in jeder Situation sorgt. Eine extra starke Abdichtung hält dabei auch hohem Dämpferdruck stand. Zudem sind die Dämpfer nachstellbar und verfügen meistens über einen hydraulischen Endanschlag (Rebound). Diese Konstruktion vermindert die Geschwindigkeit des Kolbens, bevor er beim Ausfahren die Kolbenführung berühren kann. Somit wird die Zugbewegung am Ende der höchstzulässigen Ausfederung durch ein hydraulisches Endanschlagsventil um ca. 20 mm abgebremst. Das Fahrzeug verfügt hierdurch zu jeder Zeit über Stabilität. Die Befestigungen der 90er Serie entsprechen in ihren Maßen den Originalteilen, zeichnen sich aber durch festere Materialien und eine hochwertige Verarbeitung aus, lässt das Unternehmen wissen. Zusätzliche Modifikationen am Fahrzeug seien überflüssig. Die Koni-Lkw-Dämpfer sind übrigens baugleich mit den bei harten Einsätzen bewährten Raid-Stoßdämpfern von Koni für Geländewagen.

Zusätzlich zum Scania R 420 CB 4×4 erwartet die Besucher des Koni-Messestandes auf der Abenteuer & Allrad ein exklusives G-Modell der Firma G-Classics. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.