Hankook Deutschland lässt Pläne zur Realität werden

Dienstag, 24. Mai 2011 | 0 Kommentare
 
Friedel Loke (Sales Director Nord), Roland Hehner (Mitte), Claus Gömmel (Süd, Österreich und Schweiz) sowie Dietmar Olbrich (Executive Director; von links) sind bei Hankook Reifen für den deutschsprachigen Markt verantwortlich und zählen ihre Marke mittlerweile zu den führenden im Land
Friedel Loke (Sales Director Nord), Roland Hehner (Mitte), Claus Gömmel (Süd, Österreich und Schweiz) sowie Dietmar Olbrich (Executive Director; von links) sind bei Hankook Reifen für den deutschsprachigen Markt verantwortlich und zählen ihre Marke mittlerweile zu den führenden im Land

Spätestens seit Hankook Tire im Sommer 2007 sein Reifenwerk in Ungarn in Betrieb genommen hat ist allen klar: Der Hersteller meint es ernst mit dem europäischen Reifenmarkt. Wenn in diesem Sommer die zweite Ausbaustufe in dem Pkw-Reifenwerk in Betrieb genommen wird, dann kann Hankook in und für Europa jährlich 12,5 Millionen Pkw-Reifen fertigen. Ob dies für den ambitionierten Hersteller reicht, der sich bei Reifen unter den fünf führenden Marken in Europa sieht, muss sich zeigen.

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *