Stahlgruber: Edelmetall für edle Erotik

Der dreidimensionale WERKSTATTkultur-Kalender 2011 aus dem Hause Stahlgruber gewinnt den „Gold Award“ beim renommierten Wettbewerb der Calendar Marketing Association aus Wheaton (Illinois/USA) in der Kategorie „Best Glamour Photography“. Damit konnten die Bilder der Stahlgruber-Kundinnen eine international zusammengesetzte Jury von Experten für sich begeistern.

Zur sechsten Ausgabe des erotisch-anspruchsvollen Kalenders hatten sich die Macher etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Erstmals wurden die Aufnahmen in 3D produziert. Um diese vollends genießen zu können, lag jedem Kalender eine 3D-Brille bei. Wer die Models lieber „in natura“ erleben will: Die Bilder wurden so gestaltet, dass sich der Blick auch mit bloßem Auge lohnt – siehe www.werkstattkultur.com. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.