70-Jähriges bei Hankook gefeiert

Mittwoch, 11. Mai 2011 | 0 Kommentare
 

Der Reifenhersteller Hankook Tires hat in seiner koreanischen Zentrale vor Kurzem sein 70-jähriges Jubiläum gefeiert. Angang Mai wurde am Firmenhauptsitz in Seoul im Beisein aller Mitarbeiter der Firmengründung im Jahre 1941 gedacht. Für das seither stark gewachsene Unternehmen war dies aber nicht nur Anlass, auf die vergangenen 70 Jahre zurückzublicken, sondern auch in Richtung Zukunft bzw.

die kommenden 70 Jahre. Und die sollen sicher mindestens ebenso erfolgreich sein wie die bisherigen. “Im siebzigsten Jahr unseres Bestehens wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden den strategischen Grundstein für die kommenden sieben Jahrzehnte legen.

Dafür haben wir auf dem Weg zu einem in jeder Hinsicht führenden globalen Unternehmen unsere Investitionen in die Bereiche Marke, Produkt und Service deutlich intensiviert”, erklärt Hankooks Europachef Jin-Wook Choi anlässlich des Jubiläums. In diesem Zusammenhang wird unter anderem auf den geplanten Bau zweier weiterer neuer Reifenwerke, das Investment in den Neubau eines Grundlagenforschungszentrums oder das Engagement im Motorsport wie etwa in der DTM verwiesen. “Europa ist der größte Markt für unser Unternehmen, hier konnten wir – auch aufgrund unserer anerkannt hohen Produktqualität – in den vergangenen Jahren signifikant wachsen.

Als anerkannter europäischer Reifenhersteller werden wir auch weiterhin in unsere Präsenz in Europa investieren. So steht beispielsweise die Kapazitätserweiterung in unserem ungarischen Werk kurz vor dem Abschluss. Auf diese Weise verkürzen wir unsere Lieferzeiten und können unsere Produkte noch besser auf die Bedürfnisse der stetig wachsenden Zahl zufriedener Hankook-Kunden in Europa zuschneiden”, ergänzt He-See Ahn, Vice-President Sales und Marketing bei Hankook Tire Europa.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *