Ab Juni/Juli höhere Michelin-Nutzfahrzeugreifenpreise in Europa

, ,

Wie entsprechenden Medienmeldungen zu entnehmen ist, plant Michelin im Nutzfahrzeugreifensegment weitere Preiserhöhungen in Europa, um steigenden Rohstoffkosten damit Rechnung zu tragen. Demnach sollen EM-Reifen zum 1. Juni in den meisten europäischen Märken um bis zu acht Prozent teurer werden. In Bezug auf Lkw-Reifen der Marke Michelin sowie Remix-Runderneuerungen wird die Preiserhöhung ab 1. Juli mit sieben Prozent beziffert, für Lkw-Neureifen anderer Konzernmarken sollen ab dann sogar bis zu 13 Prozent mehr fällig werden. Ebenfalls zum 1. Juli werden darüber hinaus auch noch die Preise für Landwirtschaftsreifen sämtlicher Konzernmarken im europäischen Ersatzgeschäft um durchschnittlich sechs Prozent angehoben, heißt es. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.