125 Jahre Automobil: Michelin treibt Mobilität mit Innovationen voran

Donnerstag, 24. März 2011 | 0 Kommentare
 
Michelin arbeitet seit den 1990er Jahren konsequent an der Energieeffizienz von Reifen, um die weltweite Mobilität Schritt für Schritt umweltverträglicher zu machen
Michelin arbeitet seit den 1990er Jahren konsequent an der Energieeffizienz von Reifen, um die weltweite Mobilität Schritt für Schritt umweltverträglicher zu machen

Am 29. Januar 1886 leitet die Patentschrift für ein “Fahrzeug mit Gasmotorenbetrieb” von Carl Benz eine neue Ära ein – den Siegeszug des Automobils. Zur gleichen Zeit steigt André Michelin im französischen Clermont-Ferrand in das Kautschuk-Unternehmen seiner Eltern ein.

In den folgenden Jahren gründet er gemeinsam mit seinem Bruder Édouard die Firma “Michelin et Cie” und legt damit den Grundstein für das heutige Weltunternehmen Michelin. Während in Europa die ersten Automobilfabriken entstehen, melden die Michelin-Brüder 1891 das Patent für den ersten demontierbaren Luftreifen für Fahrräder an. Dieser Reifen stellt seine Zuverlässigkeit beim Fahrradrennen Paris-Brest-Paris eindrucksvoll unter Beweis.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *