Mickey Thompson Claw TTC von delta 4×4

Die Tatze des Grizzlybären nahmen sich vor über 15 Jahren die Techniker von Reifenhersteller Mickey Thompson vor, um einen griffigen Geländereifen herzustellen. Für April 2011 ist die offizielle Vorstellung des Nachfolgers geplant, teilt Distributeur delta4x4 (Unterumbach) mit. Der neue Claw TTC besteche durch die konsequente Weiterentwicklung der Stärken des legendären Reifens.

Die aktuelle Generation liefert Mickey Thompson (gehört zu Cooper) mit einem neu entwickelten V-Profil-Stollen, was neben besserer Griffigkeit auch eine Verbesserung des Selbstreinigungseffekts mit sich bringt. Das von dem Offroad-Spezialisten ins Leben gerufene „Sidebiter“-Flankenprofil gebe den Reifen noch Traktion, wenn andere Profilsysteme schon die Fahne gehisst hätten.

Diese Erfindung von Mickey Thompson Tires wurde bei der Neuauflage des Claw ebenfalls weiterentwickelt und gibt dank der Laufrichtungsoptimierung noch mehr Grip in Extremsituationen. Die Eigenschaften des Reifens auf Asphalt wurden durch eine neue Gummimischung und den Zusatz von Silica für noch mehr Sicherheit bei Nässe und Eis optimiert.

Die Extremreifen des amerikanischen Spezialisten für Geländereifen mit dem Claw, die in Europa für die Straße zugelassen sind, sind in den Größen 31×12.5, 33×12.5  und 35×12.5 in 15, 16 und 17 Zoll erhältlich. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.