Ford Fiesta RS WRC auf Michelin-Reifen

Der völlig neu entwickelte Ford Fiesta RS WRC ist schon vor seinem ersten Start in der Rallye-Weltmeisterschaft ein echter Hingucker: Auf der International Racing Car Show in Birmingham – traditioneller Auftakt zur neuen Motorsport-Saison – enthüllten Werksfahrer Mikko Hirvonen und Gerard Quinn, Motorsportchef von Ford Europa, das neue Design-Schema des Allradlers. Das offizielle Werksteam 2011, das unter der Bezeichnung Ford Abu Dhabi World Rally Team antritt, ist damit eines der ersten, das den künftigen Reifenpartner bekanntgibt, wie ja auch unschwer am Werbeauftritt auf dem Fahrzeug zu erkennen: Michelin. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.