Beitrag Fullsize Banner NRZ

Chloroprenkautschuk von Lanxess wird teurer

Zum 1. Januar 2011 erhöht der Spezialchemiekonzern Lanxess die Preise für seine Chloroprenkautschuke der Marke Baypren, die unter anderem beispielsweise zur Herstellung von Kabelmänteln, Schläuchen, Riemen und Luftfedern verwendet werden. Je nach Region erhöhen sich die Preise um bis zu 400 Euro je Tonne (500 US-Dollar pro Tonne). “Bestehende Verträge bleiben davon unberührt”, so das Unternehmen, das die Preiserhöhung mit kontinuierlich ansteigenden Rohstoff-, Energie- sowie höheren sonstigen Kosten begründet. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.