“Guide Michelin” hat in Deutschland die größte Bedeutung

Auch wenn Sie es geahnt haben, gibt es nun Gewissheit: Der “Guide Michelin” ist unter deutschen Gastronomen offenbar das Maß aller Dinge. Im Rahmen einer Umfrage der Zeitschrift “Sternklasse” stellte sich heraus, dass für 84 Prozent der Befragten die “rote Bibel” des französischen Reifenherstellers als Restaurantführer die größte Bedeutung im Land hat. Weit abgeschlagen lagen demnach Publikationen wie der “Gault-Millau” oder der “Varta-Führer”. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.