Sommerreifenfahrer rammt Polizeiauto – Neue „Pflicht“ greift erstmals

Montag, 6. Dezember 2010 | 0 Kommentare
 

Die neue situative Winterreifenpflicht ist erst seit zwei Tagen in Kraft und schon hat es den ersten deutschen Autofahrer (von dem die NEUE REIFENZEITUNG weiß) erwischt: In Düsseldorf gelang einem 32-jährigen Autofahrer nun nicht nur das Kunststück, auf Glatteis mit Sommerreifen einen Blechschaden zu verursachen, er rammte dabei unglücklicherweise auch noch ein geparktes Polizeiauto. Tröstlich für ihn ist dabei nur die Tatsache, dass die Beamten vor Ort waren, um den Unfall eines Peugeot-Fahrers aufzunehmen, der – trotz Winterreifen – beim Überholen die Kontrolle über sein eigenes Fahrzeug verloren hatte. Den Sommerreifenfahrer erwartet jetzt ein Bußgeld und ein Verfahren wegen seiner eindeutig falschen Bereifung, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *