Ergonomische Felgenbürsten von Förch

,

Als “mechanische Unterstützung” bei der Beseitigung von Schneematsch, Schmutz und Streugut von Leichtmetallrädern mittels Hochdruckreiniger oder Chemie empfiehlt Förch seine neuen Felgenbürsten. “Sie sind das ideale Utensil für Profiaufbereiter und alle anderen, die bei der Fahrzeugreinigung ein kompromissloses Ergebnis schätzen, aber nur über ein bestimmtes Zeitkontingent verfügen”, sagt das Direktvertriebsunternehmen für Handwerk und Industrie. Dank ihrer zylindrischen, schlanken Form und dem ergonomischen Kunststoffgriff sollen die 250 Millimeter langen Bürsten optimal in der Hand liegen und dabei selbst engste Zwischenräume erreichen. Jedenfalls arte dank ihnen die Pflege filigraner Multispeichenfelgen nicht zur Sisyphusarbeit aus, heißt es. Das für die Borsten und den Griff verwendete Material wird dabei als so weich beschrieben, dass der Klarlack auf den Rädern beim Arbeiten keinesfalls beschädigt werde. Und da die Pinsel chemisch resistent sind, lassen sie sich – sagt der Anbieter – problemlos in Kombination mit säurehaltigen oder alkalischen (Felgen-)Reinigern einsetzen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.