Kumho als „verlässlicher Partner“ etabliert

,

Vor dem Hintergrund des sich in den vergangenen Jahren deutlich ändernden Kundenverhaltens, was die weitreichende Bevorratung mit Reifen schon früh vor einer Saison betrifft, sieht man auch bei Kumho Tires das Containergeschäft als rückläufig an. Während der koreanische Hersteller in Deutschland zwar immer noch rund 80 Prozent seiner Verkäufe direkt als Container-Lieferungen ab Werk abwickelt, sei das Lagergeschäft doch auf dem Vormarsch, sagt Michael Zirnzak. Der Sales Director bei der Kumho Tire Europe GmbH mit Zuständigkeit für den deutschen Markt erwartet, dass Kunden in Zukunft noch mehr auf das Kumho-Zentrallager im hessischen Neuenstein zurückgreifen werden; darauf sei man vorbereitet.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.