Radialisierung in China soll bereits 2015 weitgehend vollzogen sein

Vor einigen Tagen hat der chinesische Industrieminister verkündet, die Entwicklung der heimischen Reifenindustrie hin zu mehr Umweltfreundlichkeit und Energieeffizienz begleiten zu wollen. Eine Zahl aber sticht besonders hervor: Bereits bis zum Jahre 2015 soll die Radialisierung des chinesischen Marktes in den wesentlichen Reifensegmenten vollzogen sein: bei Pkw-Reifen zu hundert Prozent, bei großen Lkw-Reifen zu 90 Prozent und bei kleinen Lkw-Reifen zu 85 Prozent. Weiter heißt es, das Ausufern kleinerer Reifenwerke solle limitiert werden, Genehmigungen für neue Pkw-/LLkw-Reifenwerke erst ab einer Kapazität von sechs Millionen Einheiten jährlich, für Lkw- und Busreifen ab 1,2 Millionen Einheiten erteilt werden. Nach dem Willen der Regierung sollen kleine Werke mit einer Jahreskapazität von weniger als einer halben Million Lkw-/Busreifen diagonaler Bauart verschwinden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.