TRIB hat einen neuen Geschäftsführer

Der US-amerikanische Runderneuerungsverband TRIB (Tire Retread & Repair Information Bureau) hat einen neuen Geschäftsführer. Zumindest vorübergehend werden die Geschäfte des Verbands von Marvin Bozarth (73) geführt, der einer E-Mail zufolge seit 52 Jahren in der Branche tätig ist und darunter bereits zwölf Jahre in führenden Verbandsfunktionen. Bis vor Kurzem war Bozarth als Unternehmensberater tätig. Entgegen den Aussendungen des früheren TRIB-Geschäftsführers Harvey Brodsky werde es zur Neubesetzung der Geschäftsführung des Runderneuerungsverbands keine außerordentliche Sitzung geben. Die TRIB-Mitglieder treffen sich das nächste Mal im März 2011 in Louisville zur “Mid-American Truck Show”. Bis dahin werde Bozarth die Geschäfte des Verbands interimistisch leiten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.