Beitrag Fullsize Banner NRZ

Toyo Tires übernimmt Silverstone in Malaysia für 107 Millionen Euro

,

Toyo Tires übernimmt für rund 107 Millionen Euro einen Reifenhersteller in Malaysia. Wie das Unternehmen dazu meldet, werde die Übernahme aller Aktien von Silverstone Berhad vermutlich zum kommenden Januar abgeschlossen sein. Die Akquisition des Unternehmens sei Teil eines langfristigen, weltweiten Wachstumsplans, so der Hersteller; gegenwärtig baue Toyo Tires die Fabrik in den USA (Tire North America Manufacturing Inc.) weiter aus und errichte eine neue Fabrik in China (Toyo Tires Zhangjiagang Co. Ltd.). Nach vollzogener Silverstone-Übernahme werde Toyo Tires sich auch komplett um den stark wachsenden südostasiatischen Markt kümmern können, heißt es dazu weiter. Der japanische Hersteller plane folglich nicht nur, in der Fabrik im Nordwesten Malaysias Reifen der Marken „Toyo“ und „Nitto“ zu fertigen, auch für den regionalen Markt, sondern auch die Marke „Silverstone“ (wird hierzulande derzeit durch Euro-Tyre vermarktet) soll für die asiatischen Märkte weiter ausgebaut werden. Wie in Zukunft mit der Marke Silverstone in Europa verfahren wird, sei derzeit noch nicht ausgemacht, ist dazu von Toyo in Europa zu vernehmen.

Silverstone Bhd. wurde 1986 gegründet und machte im vergangenen Jahr bei einem Umsatz von 100 Millionen Euro einen Nettogewinn von 7,7 Millionen Euro. Bereits in den vergangenen Jahren kursierten immer wieder Meldungen, dass der alleinige Aktionär Silverstone Corporation Bhd. seine Reifensparte verkaufen wolle. 2005 schien ein Deal mit Lion Forest Industries Bhd. beinahe schon perfekt, scheiterte dann aber an einem Veto der lokalen Behörden. Zwei Jahre später 2007 startete die Lion-Gruppe einen neuen Übernahmeversuch, der dann zum Erfolg führte. Quellen aus dem Umfeld der Lion-Gruppe berichten, dass die Gruppe den Ausbau anderer Geschäftsbereiche – etwa Stahl und Einzelhandel – durch den Verkauf der Silverstone-Fabrik finanzieren wolle. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.