Beitrag Fullsize Banner NRZ

Pirelli ist „Top Arbeitgeber Automotive 2010/11“

Pirelli wurde durch das CRF Institute mit dem Titel „Top Arbeitgeber Automotive 2010/11“ ausgezeichnet. Überzeugen konnte Pirelli dabei besonders in den Kategorien „Primäre Benefits“, „Karrieremöglichkeiten“, als auch „Innovationsmanagement“. Pirelli erhält diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. Das international tätige CRF Institute verleiht bereits zum vierten Mal die Auszeichnung an besonders attraktive Arbeitgeber der deutschen Automobilbranche. Bewertet werden die teilnehmenden Unternehmen in den Bereichen Unternehmenskultur, Vergütung, Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Karrieremöglichkeiten und Innovationsmanagement. In diesem Jahr konnten sich insgesamt 25 Unternehmen deutschlandweit für die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Automotive 2010/11“ qualifizieren. Die gekürten Arbeitgeber decken dabei das gesamte Spektrum der Automobilsparte ab – vom global agierenden Hersteller bis zum familiengeführten Zuliefererunternehmen – und bilden dadurch einen Querschnitt der für Deutschland so wichtigen Branche. Die Studie wurde in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung A.T. Kearney sowie in Kooperationspartnerschaft mit dem Center Automotive Research (CAR) der Universität Duisburg-Essen und dem Verband der deutschen Automobilindustrie durchgeführt.

„Unsere Mitarbeiter sind uns enorm wichtig. Ihnen ein Umfeld zu schaffen, in dem sie sich wohl fühlen, ihre Stärken einsetzen und sich weiterentwickeln können, betrachten wir als Kernaufgabe. Dass wir dabei offensichtlich vieles richtig machen, belegt diese Auszeichnung, über die wir uns sehr freuen. Zugleich fühlen wir uns motiviert, in dem Engagement für unsere Mitarbeiter nicht nachzulassen und weiterhin ein guter Arbeitgeber zu sein“, so Josef Lottes, Geschäftsführer Personal und Organisation.

„Die besten Mitarbeiter zu finden und sie langfristig zu binden, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. Pirelli hat sich im Rahmen unserer Studie als ‚Top Arbeitgeber Automotive’ qualifiziert und erhält die Auszeichnung unseres Institutes, das geprüfte und international anerkannte CRF-Gütesiegel. Die Erhebung hochwertiger HR-Politik und -Praxis zeichnet für bestehende Mitarbeiter und potenzielle Bewerber ein sehr genaues Bild der individuellen Arbeitgeberqualitäten. Zudem zeigt es auch den Unternehmen, wie sie im Vergleich zu anderen Top-Arbeitgebern in Bezug auf ihre Attraktivität für die gefragte Zielgruppe der Young Professionals, Hochschulabsolventen und weitere motivierte Talente positioniert sind“, erläutert Thorsten Jacoby, International Publishing Manager des CRF Institutes, die Zielsetzungen der Studie. ab
www.toparbeitgeber.com

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.