JK Tyre will in aufgegebenes Reifensegment zurück

Der drittgrößte indische Reifenhersteller JK Tyre will bis zum ersten Quartal 2014 nicht nur die Jahreskapazitäten im Pkw-Reifensegment auf ca. zehn Millionen Einheiten und im Nutzfahrzeugradialreifensegment auf ca. 1,6 Millionen Einheiten steigern, vor allem durch den Bau der neuen Fabrik in Chennai, die ab Oktober/November 2011 die Produktion aufnehmen soll. JK Tyre plant vielmehr, auch in die Fertigung des stark wachsenden Zweiradreifenmarktes zurückzukehren, der vor mehr als 20 Jahren aufgegeben worden war. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.