Rallye-Sieger Latvala: „ Pirelli-Reifen waren perfekt“

Die Pirelli-Reifen seien perfekt gewesen, jubelte der Sieger der Rallye Finnland Jari-Matti Latvala. Für den Reifenhersteller war es in der 60 Jahre langen Geschichte dieses von superschnellen Schotterprüfungen charakterisierten Rennens bereits der 14. Sieg, der erste davon im Jahre 1975 mit Rallyelegende Hannu Mikkola. Pirelli hatte den Teams erstmalig in dieser Saison Scorpion-Reifen mit softer Gummimischung zur Verfügung gestellt. Der verantwortliche Reifeningenieur Matteo Braga freut sich darüber, dass die Reifen sowohl bei trockenen wie bei nassen Bedingungen funktioniert haben. Reifenausfälle gab es keine. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.