Diebe versuchen, Pirelli-Reifen an die Polizei zu verkaufen

Donnerstag, 29. Juli 2010 | 0 Kommentare
 

Zwei Diebe sind festgenommen worden, als sie versuchten, auf dem Gelände der Pirelli-Fabrik im US-amerikanischen Rome (Georgia) gestohlene Reifen im Wert von rund 100.000 Dollar an verdeckte Ermittler der Polizei zu verkaufen. Es werden Komplizen in der Fabrik vermutet, da die Reifen dem Hersteller vor ihrer Einlagerung abhanden kamen.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *