Zollbegünstigung für thailändische Pkw-Reifen in den USA gekippt

(Akron/Tire Review) Die Vereinigten Staaten haben eine Liste von Produkten aus sich entwickelnden Ländern, auf die keine Einfuhrzölle erhoben werden. Darunter befand sich bislang auch der Posten Pkw-Reifen, die in Thailand gefertigt wurden. Jetzt wird die Zollbefreiung gekippt, sobald Pkw-Reifen im Werte von 140 Millionen US-Dollar importiert werden. Die für den Handel zuständigen Behörden haben festgestellt, weil die Produkte in den USA hinreichend wettbewerbsfähig seien. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.