Kleber führt 65er-Ackerschleppereifen „Gripker“ am Markt ein

Bereits auf der vergangenen Agritechnica hatte Michelin den neuen „Kleber Gripker“ als Prototypreifen gezeigt, nun sind die ersten Dimensionen des Reifens der 65er-Serie endlich am Markt verfügbar. Der Kleber Gripker ist für leistungsstarke Ackerschlepper von 80 bis 180 PS konzipiert und optimal auf den Einsatz in Misch- und Viehzuchtbetrieben abgestimmt, heißt es dazu in einer Mitteilung. Bei der Namensgebung bezog Kleber erstmals in der Geschichte der Traditionsmarke seine Kunden mit ein: Auf der Agrar-Fachmesse SIMA 2009 in Paris befragte die französische Marke mehr als 3.000 Landwirte und ließ diese über den Namen des neuen Reifens abstimmen. Mit dem Gripker erweitert Kleber das Portfolio seiner Ackerschlepperreifen, zu dem bereits der „Topker“ (Ackerschlepper über 180 PS), der „Fitker“ (70er Serie) und der „Traker“ (85er Serie) gehört. Der neue Kleber Gripker kommt 2010 schrittweise in insgesamt 13 Dimensionen auf den Markt.

Der neue Ackerschlepperreifen schone den Boden und das Grünland und biete gleichzeitig ausgezeichnete Zugleistungen, auch auf schwierigem Untergrund, heißt es dazu weiter. Das spezielle Profil des Kleber Gripker soll durch eine gleichmäßige Druckverteilung für eine geringe Verdichtung des Bodens sorgen, was insbesondere für Landwirte in Misch- und Viehzuchtbetrieben eine entscheidende Rolle spielt. Die Profilstollen sind im Schulterbereich abgerundet, was den Boden und die Grasnarbe schonen hilft. Darüber hinaus verbessere die spezifische Stollenform die Selbstreinigungseigenschaft des Reifens.

Der neue Kleber Gripker ist auch optisch durch sein einzigartiges Profildesign unverwechselbar, so der Hersteller: Als klassisches Kleber-Stilelement verfügt der Reifen über drei sogenannte Zwischenstollen am Profilgrund. „Der neue Ackerschlepperreifen ist optimal auf die Anforderungen moderner Landwirtschaftsbetriebe abgestimmt und mit einer Geschwindigkeitsfreigabe bis zu 65 km/h – sofern die jeweilige Gesetzgebung es erlaubt – für den zügigen Einsatz auf der Straße geeignet. Mit dem neuen Gripker komplettiert Kleber das Angebot innovativer Reifen auch in der Serie 65“, erläutert der Hersteller.

Dieses Reifensegment verzeichnet enorme Zuwachsraten: Der Markt für diese Serie legte europaweit in den Jahren 2000 bis 2008 um bis zu 70 Prozent zu, so das Ergebnis einer Michelin-Marktforschung. Ab Juni 2010 sei folglich mit dem Gripker das Reifenangebot für Ackerschlepper der Marke Kleber im Fachhandel komplett.

Dimensionsstatistik Kleber Gripker*

440/65 R24

480/65 R24

540/65 R24

440/65 R28

480/65 R28

540/65 R28

540/65 R30

540/65 R34

600/65 R34

540/65 R38

600/65 R38

650/65 R38

650/65 R42

*) bis Ende 2001

 ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.