Point S tritt nun auch in Großbritannien und Holland an

Die point-S-Organisation ist künftig auch in Großbritannien und in den Niederlanden vertreten. Wie unsere englische Schwesterzeitschrift Tyres & Accessories dazu nach einem Interview während der Reifen-Messe in Essen meldet, hat point S mit der UK Tyre Group Ltd. ein entsprechendes Partnerschaftsabkommen unterzeichnet. Die UK Tyre Group ist ein Verbund von aktuell 13 unabhängigen Reifenhändlern, die in England und Wales 56 Verkaufspunkte betreiben. Das sogenannte Roll-out, also die Einführung der „Marke point S“ auf dem britischen Reifenmarkt, solle so schnell wie möglich vonstatten gehen; letzte planerische Details seien noch zu klären, heißt es dazu. Die Gespräche zwischen der UK Tyre Group und point S begannen bereits im vergangenen Dezember.

„Als wir anfingen uns zu unterhalten, war das schon etwas unheimlich“, sagt Charles Sunderland, Geschäftsführer bei Guildford Tyre Co. Ltd., einem der Partner der UK Tyre Group. „Deren Modell entspricht genau dem, was wir hier aufgebaut haben, mit dem zusätzlichen Vorteil einer starken Einkaufsposition bei den Herstellern.“ Auch Fabien Bouquet, International Operations Director bei point S Development, betont die gemeinsame Marschrichtung. „Als wir uns mit der UK Tyre Group erstmals trafen, war es wichtig zu sehen, dass wir dieselbe Philosophie verfolgen. Und UK Tyre hat einen bestehenden Markt und kennt diesen, wie wir ihn niemals kennen könnten.“ Innerhalb der kommenden beiden Jahre wolle die UK Tyre Group point S in Großbritannien von aktuell 56 auf dann 100 Outlets ausdehnen; dies solle durch die Neuaufnahme unabhängiger Reifenfachhändler geschehen.

Gleichzeitig mit dem Antritt der point-S-Organisation in Großbritannien meldet der Verbund anlässlich der Reifen-Messe auch die Gründung einer „besonders engagierten und neuen Gesellschaft“ in den Niederlanden. Dort wolle point S in den kommenden Monaten rund 25 Mitglieder akquirieren. Durch den Start zweier neuer Landesorganisationen ist point S nun in insgesamt 20 europäischen Staaten vertreten. Wie es dazu weiter heißt, solle noch im Laufe dieses Jahres eine 21. Organisation hinzukommen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.