Geschäftsführung von Europart neu aufgestellt

Die Neuorganisation der Geschäftsführung der Europart Holding GmbH – größter europäischer Nutzfahrzeugteilehändler mit Stammsitz in Hagen – ist abgeschlossen. Nachdem (wie an dieser Stelle berichtet) bekannt geworden war, dass Alexander Pederzani als Vorsitzender der Geschäftsführung auch weiterhin den Vertrieb und das Europart-Netzwerk leitet, berichtet das Unternehmen jetzt auch von den weiteren Verantwortlichkeiten: Peter Viefhues ist weiterhin für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Personal zuständig. Zum 7. Juni 2010 wird zudem Hans-Peter Artmann die Geschäftsführung der Holding komplettieren.

Artmann war in vorherigen Funktionen Alleingeschäftsführer der Rexel Deutschland GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung der Berner GmbH. Er wird die aktuell von Bernd Pederzani kommissarisch geführten Bereiche Logistik, IT und Revision übernehmen und verantwortlich führen. Des Weiteren wird der Bereich Materialwirtschaft (Beschaffung und Bestände) von ihm geleitet werden.

Nach über 20 Jahren Tätigkeit für Europart haben sich – wie es heißt – Klaus Niemeier und der Gesellschafterausschuss der Holding einvernehmlich darauf verständigt, dass dessen auslaufender Geschäftsführervertrag nicht weiter verlängert wird. Niemeier wird sich mit Antritt des neuen Geschäftsführers aus der operativen Tätigkeit in allen Europart-Gesellschaften zurückziehen. Das Unternehmen lässt nicht unerwähnt, in vielen Bereichen durch das Wirken von Niemeier geprägt worden zu sein. Insbesondere im Vertrieb und im Einkauf habe er sich in der Branche einen Namen gemacht. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.