Beitrag Fullsize Banner NRZ

“RH Alurad – Das Original”

Nach Übernahme und unter neuer Führung will RH Alurad konsequent einen neuen Kurs einschlagen. „Innovation, Produktqualität, Service und kompetente Vorort-Beratung“ lauten Stichworte, die es dem Unternehmen erlauben sollen, den Weg zurück zu alter Firmenherrlichkeit zu beschreiten. Auf einem Workshop mit dem Außen- und Innendienst gaben die beiden erst seit wenigen Monaten in Amt und Würden stehenden geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang Späth und Robert Böhmer der gesamten RH-Mannschaft  diese Richtung mit konsequenter Umsetzung für die Zukunft vor.

„Unsere Ausrichtung ist eindeutig die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Fachhandel. Denn: Ein Qualitäts- und Imageprodukt wie RH Alurad gehört vertriebstechnisch zum Reifenhändler und ins Autohaus“, unterstreicht Späth. Unter der vergangenen Führungsägide belieferte der Hersteller die Kunden des Reifenhandels direkt.

„Damit ist jetzt Schluss. RH Alurad ist Partner des Fachhandels“, erklärt Robert Böhmer mit Nachdruck. Da Qualität im Verbund mit Service dem ehemaligen Audi-Mitarbeiter Böhmer besonders wichtig sind, wurden umgehend regionale Service-Teams eingestellt. Böhmer weiter: „Insbesondere die Händler, die uns noch nicht kennen bzw. die uns zur Zeit nicht mehr im Programm führen, möchten wir von der Leistungsstärke der neuen RH Alurad überzeugen.“

Auf über hundert Jahre Erfahrung im Räder und Reifengeschäft blicken die Mitarbeiter im Außendienst des RH-Alurad-Kundenservice zurück. „Diese gebündelte Kompetenz bringt RH Alurad jeden Tag zu den Kunden“, so Böhmer. Der Kundenservice wurde in drei Regionen aufgeteilt: Die Eckpfeiler des AD-Teams sind im Norden Holger Hering und seine Frau Eleonore Brandt, in Bayern Günter Gossler, und Rolf Dobrunz ist in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg für RH Alurad vor Ort. Die vier kennen das Rädergeschäft in- und auswendig.

„Die Produkte von RH genießen beim Reifenhandel trotz aller Pannen in der Vergangenheit einen hervorragenden Ruf“, so Außendienstexperte Rolf Dobrunz. „Die Nachfrage von Endkunden nach RH Alurad ist nach wie vor ungebrochen“, ergänzt Holger Hering.

Marke wird oft kopiert

„Die große Attraktivität der Produkte und der Marke hat auch seine Schattenseiten“, so Böhmer, denn Designs und Produktname würden oft kopiert. „Dabei handelt es sich vorwiegend um Plagiate mit fragwürdiger Qualität aus Fernost“, ergänzt er und fährt fort: „Die Nachbauräder werden vielfach bei uns eingeschickt, aber wir können nur für die Räder geradestehen, die auch von uns kommen.“ Er stellt fest: „Original RH-Räder gibt es nur bei RH Alurad. Das unterstreicht auch unser neuer Slogan: RH Alurad – Das Original. Die Räder werden auch unter keinem anderen Markennamen verkauft.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.