Bekaert forscht und entwickelt jetzt auch in China

Der Weltmarktführer bei Stahlcord für Reifen Bekaert (Belgien) forscht und entwickelt nicht mehr nur im Heimatland des Unternehmens, sondern hat jetzt zur Unterstützung des “Technology Centers” auch in Jiangyin (Provinz Jiangsu/China) ein “Asia Research and Development Center” eingeweiht. Etwa 250 Forscher und Mitarbeiter werden von dort aus die Kunden in den asiatischen Märkten betreuen. Unweit des neuen F&E-Standortes hat Bekaert seine größte von insgesamt 13 Produktionsstätten in China. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.