Trelleborg-Gruppe baut Präsenz in Asien weiter aus

Mittwoch, 21. April 2010 | 0 Kommentare
 

Die Trelleborg-Gruppe erweitert ihre internationale Präsenz. Wie das schwedische Unternehmen mitteilt, sei die Produktion der Sparte “Trelleborg Automotive” in der neuen Fabrik im russischen Nischni Nowgorod nun angelaufen und produziere dort Dämpfersysteme für die wachsende russische Erstausrüstung. In den kommenden Jahren nach Ende der aktuellen Krise, so die Erwartung, sollen in Russland jährlich rund 1,5 Millionen Autos gefertigt werden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *