Breites Räderangebot bei der überarbeiteten R-Klasse

Freitag, 16. April 2010 | 0 Kommentare
 
Alle Versionen stehen auf Aluminiumrädern
Alle Versionen stehen auf Aluminiumrädern

Mercedes hat die R-Klasse überarbeitet, bei der neun Grundversionen die Möglichkeit ergeben, sie den jeweils persönlichen automobilen Präferenzen anzupassen. Alle Modelle verfügen serienmäßig über einen Reifendruckverlust-Warner, der Reifen-Reparaturset TIREFIT mit elektrischem Kompressor ist auch mit an Bord. Räder mit 5-Speichen-, 5-Doppelspeichen- oder 10-Speichen-Design von 17 bis 21 Zoll sind im Angebot.

Die Bereifungen reichen von 235/65 R17 für die Modelle R 350 BlueTEC 4MATIC und  R 300 CDI BlueEFFICIENCY sowie 255/55 R18 für die Modelle R 350 CDI 4MATIC, R 300 und R 350 4MATIC jeweils mit Aluminiumrädern im 10-Speichen-Design; die Dimension 255/55 R19 für das Modell R 500 4MATIC kommt im 5-Speichen-Design daher. Die Bereifungen 265/45 R20 (Räder: 5-Doppelspeichen-Design bzw. AMG-LM-Räder im 5-Speichen-Design glanzgedreht) sowie 265/40 R21 (AMG-LM-Räder Titansilber im 5-Speichen-Design) gehören ebenso zu den Ausstattungsoptionen wie eine Reifendruckkontrolle, bei der die Räder selektiv dank Drucksensoren und Antennen überwacht werden.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *