Reifen 2010: Neue Internetpräsenz von Euro-Tyre feiert Premiere

Für Euro-Tyre ist die Teilnahme an der Reifen-Messe ein weiterer wichtiger Schritt zur Realisierung seiner ambitionierten Umsatzziele: „2010 ist ein Plus von 20 Prozent – im Vergleich zum Vorjahr – als durchaus realistisch anzusehen“, so die zuversichtliche Prognose von Siegfried Schlacks. „In diesem Zusammenhang ist die ‚Kontaktbörse Reifenmesse’, die zu den wichtigsten Präsentationsplattformen und Stimmungsbarometern der Branche gehört, natürlich von großer Bedeutung. Nicht umsonst hat sich die Veranstaltung über die Jahre zum Dreh- und Angelpunkt des Reifenbusiness entwickelt. Für uns als europaweit agierender Großhandel ist dabei vor allem das internationale Publikum von besonderem Interesse“, so der Geschäftsführer weiter. Parallel zur Reifen-Messe fällt bei Euro-Tyre auch der Startschuss für den Relaunch der neuen Internetseite.

Mit frischem Design, transparenten Strukturen und einer benutzerfreundlicheren Oberfläche – insbesondere im Webshop – wolle das Unternehmen frühzeitig auf die zunehmende Bedeutung des Onlinehandels reagieren. „Dank der verbesserten und übersichtlicheren Navigation gelangt der User zukünftig schnell und zielgerichtet zum gesuchten Angebot und kann auf einen Klick erkennen, welche Reifen und Dimensionen zu welchen Konditionen lieferbar sind. Der Such- und Zeitaufwand wird für den Benutzer damit deutlich reduziert“, so Schlacks weiter. Mit einer Vielzahl interaktiver Weboptionen und einem lebendigen, modernen Layout habe Webdesignerin Anke Widerstein der Homepage deutlich mehr Dynamik und Ausdruck verliehen. Auch die Texte und Inhalte seien überarbeitet und optimiert worden. Auf spezielle Tages- und Wochenangebote werde – ebenso wie auf die allgemeinen News – bereits auf der Startseite aufmerksam gemacht. In Hinblick auf die internationale Kundenstruktur von Euro-Tyre stehe das neue Aushängeschild des Reifengroßhandels seinen Anwendern ab Juni 2010 nicht nur in Niederländisch und Deutsch, sondern darüber hinaus auch in den Sprachen Englisch, Griechisch, Polnisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch und Französisch zur Verfügung.

Auch die relaunchte Internetseite des niederländischen Reifengroßhändlers soll zum weiteren Wachstum beitragen. Seit Firmengründung vor nunmehr 26 Jahren verzeichne Euro-Tyre Jahr für Jahr kontinuierliche Umsatzzuwächse, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Nach „einem überaus erfolgreichen 2009“ schließe sich das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres dem bisherigen Aufwärtstrend nahtlos an. Da dürfe ein starker Auftritt im Rahmen der Reifen-Messe natürlich nicht fehlen. „In Halle zwei werden wir den Messebesuchern auf über 100 m² Ausstellungsfläche die gesamte Bandbreite der Reifenwelt bieten – von Pkw über 4×4/SUV und Vans bis hin zu leichten und schweren Lkw“, kündigt Siegfried Schlacks an, der mit einem gelungenen Auftritt in Essen einmal mehr die europaweite Reifenkompetenz von Euro-Tyre unter Beweis stellen will. Stets mit an Bord sei dabei die Exklusivmarke Infinity, die sich auch in ihrem vierten Jahr größter Beliebtheit erfreue und in 2009 allein rund 15 Prozent des Euro-Tyre-Umsatzes generiert habe. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.