Runderneuerte Agrarreifen von Starco

Starco hat das Produktportfolio um zwei runderneuerte Reifentypen erweitert, die den hauseigenen Markennamen Starco tragen und vor allem in der Landwirtschaft eingesetzt werden sollen. Die Agritread-Produktlinie soll auf gezogenen Fahrzeugen wie Düngespritzgeräten oder Jauchebehältern mit mittleren bis hohen Gewichten montiert werden und unterteilt sich aktuell in die beiden Laufflächenvarianten ML und SL. ML steht für “Mud” bzw. Matsch sowie “Load” bzw. Last und ist für den gemischten Einsatz auf dem Feld sowie auf der Straße konzipiert. SL steht für Speed und Last und setzt einen höheren Straßenanteil voraus. Nach Starco-Angaben werden bei der Karkasswahl ausschließlich Premiumreifen genommen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.