MAHA in Australien angekommen

Nun ist die MAHA-Gruppe (Haldenwang) auf allen Kontinenten präsent: Im Rahmeneiner Nachfolgeregelung des bisherigen Händlers der MAHA-Prüf- und -Sicherheitstechnik in Australien wächst die MAHA-Gruppe um eine weitere Tochtergesellschaft: MAHA Australia (Pty) Ltd. mit Standort in Brisbane, Queensland.

Geschäftsführer der Tochtergesellschaft wird Rick Thurgood, der bereits als Händler seit über zehn Jahren Equipment von MAHA importierte. Durch seine lange Tätigkeit in dieser Branche sei er in der Lage, Tendenzen auf dem Markt schnell zu analysieren und so entsprechend flexibel zu reagieren, heißt es in einer Presseinformation.

Die neue MAHA-Tochtergesellschaft auf dem fünften Kontinent soll die globale Präsenz der MAHA-Gruppe weiter festigen. Außerdem wird dadurch der Ausbau der MAHA-typischen Vertriebs- und Servicegesellschaft angestrebt. Ziel dabei ist, in allen Staaten Australiens und den pazifischen Inselstaaten in Zukunft Vertriebstätigkeiten zu maximieren und den Aufbau eines flächendeckenden Vertriebsnetzes zu erreichen. Auch die bereits bestehenden Kontakte in Australien werden intensiviert. Kurze Reaktionszeiten sowie schnelle Ersatzteillieferungen im Service- und Wartungsfall und die flexible Installation neuer MAHA-Maschinen vor Ort sollen Bestandteile der Serviceaktivitäten sein und oberste Priorität haben. Realisiert werden diese Vorhaben zum Teil mit weiteren Partnern oder auch mit Mitarbeitern von MAHA Australien.

MAHA lieferte bereits in den vergangenen Jahren Fahrzeugprüfstraßen für Lkw und Pkw an namhafte Prüforganisationen in verschiedenen australischen Bundesstaaten wie Queensland Transport (Queensland), RACQ (Royal Automobil Club of Queensland), Road and Traffic Authority (New South Wales), State Transit Authority (New South Wales) oder Road Transport Department (Northern Territory).

Aber auch viele Privatkunden wurden mit Bremsprüfständen, Abgastestern und anderen MAHA-Equipment ausgestattet, genannt werden: Surfside Bus Lines,  Queensland Police, BMW Australia, Daimler Australia, TAFE Colleges, Toll North und Brisbane City Council.

Australien zählt zu den Top-Exportmärkten in der Region Asia-Pazifik. Gemessen am BIP zählt das Konjunkturpaket Australiens zu den größten weltweit. Angekündigte Großprojekte sowie Absatznischen z. B. im Maschinen- und Anlagenbau gewährleisten so auch ausländischen Investoren aus Europa Sicherheit und Stabilität. MAHA investiert also mit der Tochtergesellschaft MAHA Australia (Pty) Ltd. in ein zukunftsfähiges Projekt, das Chancen und Potentiale in sich birgt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.