Bekaert weiht Technikzentrum in Indien ein

Die Bekaert-Gruppe hat nun ihr neues Technikzentrum in der indischen Stadt Ranjangaon feierlich in Betrieb genommen; selbst Prinz Philippe von Belgien war zu diesem Anlass in die Stadt nahe Pune gereist. Das “Bekaert India Technical Center” soll insbesondere die Kunden vor Ort in Indien mit technischem Support unterstützen und Services unterstützen, etwa bei der Qualitätsprüfung oder der technischen Beurteilung. “Mit der Schaffung unseres Technikzentrums und der geplanten Erweiterung unserer aktuellen Kapazitäten wird unser Indien-Geschäft eine immer wichtigere Rolle in der globalen Produktionsplattform spielen”, so Bekaert-Chairman Baron Paul Buysse anlässlich der feierlichen Einweihung. Der belgische Cordhersteller betreibt in Indien drei Produktionsstätten und beschäftigt in Pune, Ranjangaon und Lonand insgesamt rund 500 Menschen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.