Yokohamas S.drive Bereifung von „ELMAR“

Während Elektroautos oft wie klassische Pkw aufgebaut sind, präsentiert sich ELMAR radikal anders. Die vom Reifenhersteller Yokohama unterstützte Schöpfung der Dualen Hochschule Mannheim bricht mit allen Traditionen des Fahrzeugbaus – außer bei den Reifen. Montiert wird der sportliche S.drive in der Dimension 195/40 R16 80.

Warum die Wahl nicht auf einen reinen Ökoreifen fiel, sondern auf ein Modell mit sportlichem Fokus, erklärt Yokohama-Technikexperte Wolfgang Schiwietz: „ELMAR ist ein Fahrzeug, das zu gleichen Teilen für Umweltschutz und Fahrspaß steht. Der S.drive ist für diese Aufgabe wie geschaffen, da er sich durch sportlich-sicheres Handling, aber auch einen geringen Rollwiderstand und extrem niedrigen Schadstoffgehalt auszeichnet.“ Kurz gesprochen: ELMAR holt mit seiner Hilfe aus seinem Antrieb und den Lithium-Eisen-Phosphat-Akkus einfach mehr Action und Effizienz heraus. Statt eines Motors besitzt die Studie übrigens gleich vier, die direkt an den Radfelgen ansetzen. Durch den Verzicht auf Getriebe oder mechanische Kraftverteilung werden Reibungsverluste minimiert. So reichen 4×7,5 Kilowatt, gleich 30 kW oder 41 PS, für zügiges Vorankommen völlig aus.

ELMAR erscheint als echtes Leichtbauwunder: Durch die Abkehr vom klassischen Zentralmotor und die große Flexibilität des Elektroantriebs wurde auch die selbsttragende Fahrgastzelle obsolet. Stattdessen beruht die Konstruktion auf einem Aluminiumhilfsrahmen und CFK-Stützelementen, welche die GFK-Passagierkanzel wie das Gestell eines Igluzeltes überspannen. Der Effekt: hohe Stabilität bei geringem Gewicht. Selbst auf die Frage nach „sauberem“ Ladestrom haben die Mannheimer eine praktische Antwort und präsentieren den Carport mit Solarmodul gleich mit. Während ELMAR jedoch vorerst eine Studie bleiben wird, ist der S.drive in einer Vielzahl von Dimensionen bereits im Handel.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.