FIA lehnt Bewerbung von „Stefan GP“ für Formel-1-Saison ab

Wie die FIA nun bestätigt, wird das Team “Stefan GP” in der Mitte März in Bahrain startenden Formel-1-Saison nicht an den Start gehen dürfen. Wie Motorsport-Total.com meldet, begründet der Dachverband die Ablehnung von Stefan GP oder eines anderen Ersatzteams anstelle von USF1 in der Saison 2010 in einem Presseschreiben so: “Nach Prüfung mehrerer Optionen bestätigt die FIA, dass es für ein Ersatzteam nicht möglich wäre, zu diesem späten Stadium in die WM einzusteigen.” Ein Neueinsteiger hätte demnach gerade einmal noch anderthalb Wochen bis zum Saisonstart; Testfahrten wären nicht mehr möglich gewesen. “Ein weiterer Flop wie bei USF1, also ein Team, das nach ein paar Rennen eingegangen wäre, hätte dem Image der Formel 1, der Teams und der Sponsoren weiteren Schaden zufügen können”, heißt es in dem Medium weiter.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.