Anteras 389 vor allem für SUVs

Neue Designelemente – Edelstahleinsätze mit Carbon-Fiber-Effekt –, eine neue Lackierung in Anthrazit mit einem Mattfinish sowie der montierte Edelstahlring verleihen dem Antera-Radtyp 389 SUV eine noch intensivere Veredelung. Der optische Wechsel zwischen den Glanz- und Matt-Applikationen geben jedem mit diesen Rädern aufgewerteten Fahrzeug eine individuelle Note. Der Mehrteiler-Look und das angedeutete Doppel-Drei-Speichen-Design mit asymmetrisch verlaufendem Felgenstern erscheint für exklusive Fahrzeuge – die gängigen SAVs und SUVs – geradezu prädestiniert. Verfügbare Radgrößen sind 9,5×20 und 10×22 Zoll jeweils für 5- und 6-Loch-Anwendungen, weitere Radgrößen seien in Vorbereitung, schreibt die Antera GmbH (Weinheim).

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.