Encircle startet heute mit Sell-Out-Pricing-Programm für Deutschland

Nach dem Abschluss eines zwischen Juli und Oktober vergangenen Jahres durchgeführten Pilotprojektes, bei dem zunächst das Interesse in Deutschland getestet wurde, startet Encircle Marketing aus Großbritannien heute mit dem regulären Programm zum Sell-out-Pricing und „Selling Way“ in Deutschland. Es werden mehr als 3.500 Anrufe pro Monat getätigt, so dass der komplette Markt abgedeckt werde (Reifenfachhandel, Autohäuser, Fachmärkte und Onlineabsatz), verspricht das Marktforschungsinstitut. Mit diesen werden insgesamt mehr als 11.500 Preise (9.000 Handel und 2.500 Online) gesammelt.

Das Programm, so schreibt Encircle Marketing in einer Mitteilung, beinhalte Pkw- und Geländewagenreifen sowie Sommer- und Winterreifen. „Es werden spezielle Berichte für Profile angeboten und es werden mehr als 50 Reifendimensionen abgedeckt. Zuzüglich werden mehr als 7.000 Verkaufsargumente gesammelt, die helfen zu verstehen, welche Marken empfohlen werden und in welcher Reihenfolge“, heißt es weiter in der Mitteilung.

Das Sell-Out-Pricing- und das „Selling Way“-Programm sei ein „gebrauchsfertiger Service, der repräsentativ für den gesamten Markt ist und alle Distributionskanäle, Marken etc. abdeckt“. Die Daten seien bei Encircle in syndizierter und maßgeschneiderter Form erhältlich, wodurch die internen Bedürfnisse der Kunden erfüllt würden. Daten könnten 365 Tage im Jahr live durch das sogennante „Online Report Centre“ abgerufen werden.

Das Sell-Out-Pricing- und „Selling Way“-Programm brächten laut Encircle folgende Vorteile:

•       11.500 Preise und mehr pro Monat, 24 Stunden am Tag zugänglich und das 365 Tage im Jahr durch das Online Report Centre,

•       Informationen zu Profilen,

•       repräsentativ für den Markt,

•       unabhängig produzierte Daten,

•       mehr über die Stärken und Schwächen des Unternehmens in Erfahrung bringen,

•       einfache Identifizierung von Bereichen, die verbesserungswürdig sind,

•       Entwicklung auf dem Markt können verfolgt und kontrolliert werden,

•       Vergleichbarkeit der Preise,

•       Gebrauchsfertige und massgeschneiderte Berichte.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.