Kundenmagazin autoPILOT fürs Fachhandelskonzept autoPARTNER

Die ATR Service GmbH erweitert mit dem Kundenmagazin autoPILOT das Angebot an Kundenbindungsinstrumenten für das Fachhandelskonzept autoPARTNER. Das Kundenmagazin soll ein kostenloser Zusatznutzen für die Shops und Werkstätten werden. Zudem ist es ein Werkzeug, um die Kundenkommunikation zu verstärken und Vertrauen zu schaffen: „Wir wollen dem Autofahrer zeigen, was ATR-Betriebe machen und warum. Nicht mit platten Werbeslogans, sondern durch informative und unterhaltsame Themen aus der Autowelt“, betont Edith Niedermayr, Marketingkoordinatorin bei der ATR Service GmbH.

Service, Wartung, Reparatur, Technik, Elektronik, aber auch Zubehör und Nachrüstlösungen – alles soll den Lesern in attraktiver Aufmachung und in verständlicher Sprache nahegebracht werden. Das Kundenmagazin ist stark auf die Informationsbedürfnisse der Kunden zugeschnitten. So erläutert die aktuelle Ausgabe zum Beispiel, wie eine Autobatterie funktioniert. Werkstattthemen werden direkt mit und in den Konzeptbetrieben recherchiert und fotografiert. Aber auch zu werkstattfernen Themen – beispielsweise Tipps zum Autokauf oder wie entsteht ein Stau – erhält der Kunde Informationen. Reisereportagen, Kulturtipps, Rätsel und Anekdoten sorgen für Unterhaltung.

Die Verknüpfung zwischen der professionellen Aufarbeitung des Kundenmagazins und dem eigenen Betrieb erreicht der Konzeptpartner am besten, indem er das Magazin personalisiert. Es besteht deshalb die Möglichkeit, Name, Anschrift und Kontaktdaten auf die Titelseite eindrucken zu lassen. So weiß der Kunde gleich, woher das Kundenmagazin kommt und erinnert sich an den Betrieb. Der Inhaber hat sogar die Möglichkeit, seine Kunden im Editorial mit Wort und Bild zu begrüßen und auf aktuelle Themen hinzuweisen.

autoPILOT komplettiert das Medienduo der Kundenmagazine meisterheft und CHECKHEFT. Die erste Ausgabe von autoPILOT erscheint im Februar 2010, die Gesamtauflage der Kundenmagazine von ATR Service GmbH beträgt 362.000 Exemplare. Verantwortlich für Konzeption, Redaktion, Layout und Projektmanagement ist die Agentur Communication Consultants GmbH Engel & Heinz. Die Stuttgarter Kommunikationsexperten unterstützen die ATR bereits bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bei dem Werkstattmagazin „blinklicht“, das die ATR vierteljährlich in einer Auflage von 48.000 Exemplaren an Werkstatt- und Fachhandelsbetriebe verschickt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.