16 bis 18 Zoll für die neuen S-Max und Galaxy von Ford

Dienstag, 19. Januar 2010 | 0 Kommentare
 
Der S-Max in der anspruchsvolleren Version
Der S-Max in der anspruchsvolleren Version

Mit einem frischen “kinetic Design”-Update sowie einem ganzen Bündel zusätzlicher Sicherheits- und Komfortsysteme tritt die jüngste Generation der Van-Modelle S-MAX und Galaxy von Ford auf der European Motor Show Brüssel erstmals ins Rampenlicht der Öffentlichkeit. Der neue S-MAX steht künftig in den sportlich ausgelegten Versionen Trend, Titanium und Titanium S zur Wahl. Die jüngste Generation des Galaxy bietet Ford in den drei Varianten Trend, Titanium und – traditionell als luxuriöses Spitzenmodell – Ghia an.

Die Basisversion beider Versionen steht auf Stahlrädern in 6,5x16 Zoll mit der Bereifung 215/60 R16, die Wunsch- oder höherwertigen Ausstattungen haben Aluräder in 7x17 Zoll mit 225/50 R17 bzw. sogar 8x18 Zoll mit 235/45 R18. Das direkt messende Reifendruckkontrollsystem, das bei Ford TPMS heißt und sich technisch durch Sensoren in den Reifenventilen auszeichnet, ist in Verbindung mit Runflats obligatorisch, kann aber auch in Kombination mit normalen Pneus bestellt werden.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *