Neue Fertigungsanlage von Michelin in Bad Kreuznach produziert „Grüne Reifen“

Michelin baut auf die Zukunft des Standorts Bad Kreuznach: Der Reifenhersteller hat im vergangenen Jahr 4,7 Millionen Euro in eine moderne Fertigungsanlage investiert. Sie ist dafür ausgelegt, insbesondere Spritsparreifen wie den Energy Saver sowie zukünftige Reifengenerationen zu produzieren. Es ist die fünfte Hightech-Anlage ihrer Art an der Nahe und ein weiterer Schritt für die Sicherung des Bad Kreuznacher Standorts und seiner Arbeitsplätze. „Die Investitionen sind ein Vertrauensbeweis für unseren Standort“, versichert Direktor Cyrille Beau. „Michelin würdigt damit die Leistungsstärke und das technische Know-how unserer Mitarbeiter: In keinem anderen Werk in Europa wird auf diesen Anlagen eine so hohe Tagesproduktion erreicht wie in Bad Kreuznach.“

Auch 2010 werden Investitionen in den Standort fließen: Zwei weitere dieser Maschinen sollen noch vor Jahresende in Betrieb genommen werden. Mit der fortschreitenden Modernisierung will Michelin das Werk Bad Kreuznach fit für den internationalen Wettbewerb machen. Mit dem technische Fortschritt tragen auch zusätzliche Qualifizierungsmaßnahmen zu diesem Ziel bei, die im vergangenen Jahr an Tagen mit verringerter Produktion durchgeführt wurden. Dem Standort Bad Kreuznach ist es gelungen, gemeinsam mit den Sozialpartnern die Auswirkungen der Krise für die Belegschaft vergleichsweise gering zu halten. Außerdem haben sich die Abwrackprämie in Deutschland und die erhöhte Nachfrage nach Winterreifen mildernd ausgewirkt. 2009 wurden rund 7,5 Millionen Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen an der Nahe gefertigt, 2010 wird das Volumen voraussichtlich leicht erhöht. Auch in diesem Jahr wird Michelin „auf Sicht fahren“, um die Produktion kurzfristig der aktuellen Nachfrage anzupassen.

Michelin produziert seit 1966 Reifen in Bad Kreuznach, des heute größten deutschen Fertigungsstandorts des Unternehmens. Rund 1.600 Mitarbeiter fertigen Pkw- und Leicht-Lkw-Reifen sowie Kautschukmischungen, Textil- und Stahlcord. In der Reifenfertigung entwickelt sich Bad Kreuznach bis Ende 2010 zum Kompetenzzentrum für Pkw-Reifen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.