Agentur Young & Rubicam arbeitet wieder für Pirelli

Pirelli hat die Agentur Young & Rubicam für seine weltweiten Werbeaktivitäten verpflichtet, mit welcher der Reifenhersteller schon bis 1999 zusammengearbeitet hatte und die unter anderem für die Kampagnen der Italiener mit dem Ex-Sprinter Carl Lewis verantwortlich zeichnete. Medienberichten zufolge führten damals unterschiedliche Meinungen in Bezug auf eine TV-Kampagne mit dem Fußballer Ronaldo dazu, dass in den Folgejahren dann die italienische Agentur Armando Testa und zuletzt Wieden & Kennedy aus Amsterdam den Etat des Unternehmens gewinnen konnte. Insofern wird die Zusammenarbeit beider Seiten nunmehr nach mehr als zehn Jahren wieder neu belebt. In verschiedenen Meldungen ist die Rede davon, dass der Etat auf bis zu 40 Millionen Euro geschätzt wird. Schon für das kommende Jahr soll Young & Rubicam demnach einem neuen Marktauftritt für Pirelli erarbeiten, was auch mit der Rückbesinnung des Konzerns auf sein Kerngeschäftsfeld Reifen begründet wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.