In Hankensbüttel 80 zum Teil hochwertige Kompletträder gestohlen

Auf die von Kunden eingelagerten Reifensätze hatten es Diebe abgesehen, die in der Nacht zum 8. Dezember den Reifencontainer eines Autohauses in Hankensbüttel (Kreis Gifhorn/Niedersachsen) aufgebrochen haben. Aus dem Container entwendeten die bislang unbekannten Täter laut Polizei gezielt diverse überwiegend hochwertige Kompletträder. Der entstandene Schaden wird als beträchtlich bezeichnet und auf rund 35.000 Euro geschätzt. Insgesamt sollen den Dieben 20 Reifensätze in die Hände gefallen sein, weswegen die Ermittler davon ausgehen, dass der oder die Täter zum Abtransport einen Klein-Lkw oder Anhänger benutzt haben. Wer in der besagten Nacht im Bereich des Tatortes in der Schmiedestraße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten, sich mit der Polizei in Hankensbüttel unter der Telefonnummer 05832/9777-0 in Verbindung zu setzen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.