Japanisch-chinesische Allianz bei Synthesekautschuk

Die japanische Mitsui Chemicals Inc. und die China Petroleum & Chemical Corp. (bekannt unter dem Namen Sinopec) wollen im Raum Shanghai zwei Gemeinschaftswerke errichten und dafür gut 450 Millionen US-Dollar investieren, berichtet Bloomberg. In einer der beiden Fabriken, die im Jahre 2013 gebaut werden soll, wollen die beiden Partner Synthesekautschuk herstellen, der für Automobilteile bestimmt sein wird.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.