RUDmatic Soft Spike mit dem „Focus in Gold“ ausgezeichnet

Dieser Tage wurde bereits zum zehnten Mal der Internationale Designpreis Baden-Württemberg vom Design Center Stuttgart des Landes Baden-Württemberg in Silber und Gold verliehen. Dieser Staatspreis wird für zukunftsweisende, professionelle und herausragende Gestaltungsleistungen an Hersteller und Designer vergeben. Die Auszeichnungen sind begehrte Bestätigungen für höchste Designqualität im internationalen Vergleich. Die Auslobung des Internationalen Designpreises Baden-Württemberg stieß in diesem Jahr auf große Resonanz: Insgesamt wurden 438 Einsendungen gezählt, aus denen elf Produkte mit dem „Focus in Gold“ und 84 Produkte mit dem „Focus in Silber“ ausgezeichnet wurden. Die schwäbische RUD Ketten Rieger und Dietz GmbH Co. KG, „offizieller Hidden Champion des 21. Jahrhunderts“, wurde zum 10-jährigen Jubiläum des Designpreises in der Kategorie Transport und Verkehr mit dem „Focus in Gold“ für die herausragende Designqualität der RUDmatic Soft Spike ausgezeichnet.

Das bei diesem renommierten Wettbewerb ausgezeichnete Produkt RUDmatic Soft Spike stellt eine gänzlich neue Traktionshilfe für winterliche Straßen dar, welche die Sicherheit bei Blitzeis und auf festgefahrenen Schneedecken erhöhen soll. Dank einer intuitiven Schnellmontage ist mit der RUDmatic Soft Spike sofort das weitere Vorankommen sichergestellt. Dem Reifenüberzug auf Textilbasis geben Stahlfäden den richtigen Grip. Die Rede ist hier von patentierten Fasern aus ferrofil, die für eine Vielzahl zusätzlicher Greifkanten sorgen, welche das Reifenprofil wirkungsvoll verstärken und die Traktion erhöhen sowie den Bremsweg verkürzen sollen. Die Soft Spike von RUD (Aalen) stellt die Verbindung von Stoff und Stahl dar, die einen Sofortgleitschutz bei Eis und Schnee bietet.

Die Montage funktioniert bei der neuen RUDmatic Soft Spike rein intuitiv. Der Reifenstrumpf wird einfach über das Antriebsrad gestülpt. Ein patentierter Klettverschluss sorgt dafür, dass die neue Fahrhilfe nach dem „Anziehen“ faltenfrei sitzt.

Die patentierte Metallverstärkung des Stoffes und die neuartige Montage mit einem Klettverschluss unterscheiden das Produkt des Schneeketten-Spezialisten von bisherigen Reifenstrümpfen. In Traktion und Kilometerleistung sei die Soft Spike deutlich überlegen, so RUD, sieht diese neue Traktionshilfe als Ergänzung zum bestehenden Sortiment der Schneeketten und weist zudem darauf hin, dass sie durch ihre Leichtigkeit den Benzinverbrauch verringert und damit als ein ökologisch wertvolles Produkt gelte.

HighTech-Textilmaterial

Für den Grip ist eine Reihe von Innovationen verantwortlich. Da ist zunächst die ebenfalls patentierte Faser aus ferrofil zu nennen. Ihr Hauptmerkmal ist ein spiralförmig um die so genannte Monofilfaser gewickelter Metalldraht. Er krallt sich – ähnlich wie ein Spike – in glatte Oberflächen und verhilft der RUDmatic Soft Spike nicht nur zu ihrem Namen, sondern vor allem bei Glatteis zu Traktion und kurzen Bremswegen. Die Hightech-Faser ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Schneekettenspezialisten mit dem Institut für Textil- und Verfahrenstechnik (iTV) in Denkendorf, der größten Einrichtung seiner Art in Europa.

Hohe Kilometerleistung

Die Konstruktion des Reifenüberzugs nutzt und ergänzt die Eigenschaften moderner Winterreifen. Deren Profil kann durch den rund drei Millimeter dicken Stoff hindurch weiter seine Aufgaben erfüllen. Die textile Oberfläche bietet ihm eine Vielzahl von zusätzlichen Greifkanten, welche die Lamellen und Profilklötze des Reifens unterstützen. Auch die Anlage der Lauffläche als Gürtel und die Laufrichtungsbindung tragen Merkmale moderner Reifentechnik. Im Ergebnis bringe das Produkt über ein Drittel mehr Zugkraft als herkömmliche Reifenüberzüge, so das Unternehmen und spricht bei Haltbarkeit und Kilometerleistung sogar von einem „Quantensprung“: Harte Versuche auf Asphalt, Eis und Schnee hätten eine drei bis fünf Mal längere Lebensdauer gegenüber „Socken“ ohne ferrofil-Fasern ergeben. Auch die faltenfreie Passform der Fahrhilfe von RUD trage zur Verschleißfestigkeit bei.

Ideal für Aluminiumfelgen

Konstruktionsbedingt schont die „Gamasche“ für das Autorad empfindliche Leichtmetallfelgen. Beschädigungen durch das weiche Material sind nicht möglich. Dank des geringen Gewichts – die RUDmatic Soft Spike wiegt nur ein Viertel einer Schneekette –, der gleichmäßigen Oberfläche und der guten Passform läuft das Auto mit der Fahrhilfe sehr ruhig.

Die RUDmatic Soft Spike ist für alle gängigen Pkw-Reifengrößen lieferbar. Sie kommt auch mit engen Radkästen gut zurecht.

RUD sieht die Soft Spike als Ergänzung zum Sortiment und als idealen Begleiter für normale Winterfahrten. Bei extremen Verhältnissen wie Tiefschnee oder häufigen Fahrten auf ungeräumten Alpenstraßen empfiehlt der Schneekettenhersteller weiterhin klassische Ketten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.