Wachstum im weltweiten Automarkt erst 2011 wieder

Wie Autohaus Online unter Berufung auf eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens BDW Automotive meldet, ist erst 2011 wieder mit einem Wachstum des weltweiten Automobilmarktes zu rechnen. Nachdem für dieses Jahr ein Absatzrückgang um 9,7 Prozent auf rund 50 Millionen Fahrzeuge prognostiziert wird und im kommenden Jahr mit etwa 49,8 Millionen Einheiten noch einmal 0,4 Prozent weniger Fahrzeuge neu in den Verkehr gebracht werden sollen, wird für 2011 wieder ein Anziehen der Nachfrage um 8,1 Prozent auf dann 53,8 Millionen Pkw vorhergesagt. Nach Meinung der Marktforscher ist der Tiefpunkt der wirtschaftlichen Entwicklung mittlerweile durchschritten und die Weltkonjunktur erhole sich. Allerdings werde es in vielen Regionen im kommenden Jahr aufgrund der vorgezogenen Fahrzeugkäufe 2009 zu negativen Nachfrageeffekten kommen, heißt es zu Begründung für das erwartete Absatzminus 2010.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.