Reifen China erwartet 6.000 Besucher in Shanghai

Vom 11. bis 13. November 2009 findet bereits zum dritten Mal die „Reifen China“ im Shanghai New International Exhibition Centre (SNIEC) statt. Parallel dazu wird auch – wie in den beiden vergangenen Jahren – wieder die „China Rubber Tech“ unter demselben Dach stattfinden. Auch in diesem Jahr werden auf der Reifen China alle Themen rund um die Reifenproduktion, den Reifenhandel, Werkstätten, Reifenentsorgung und Reifenrunderneuerung dem asiatischen Markt präsentiert. Für die kommende Veranstaltung erwarten die Veranstalter der Messe Essen GmbH, die auch die deutsche Reifen-Messe organisiert, und die China United Rubber Corporation (CURC) 100 Aussteller und etwa 6.000 Besucher. Somit liegen die erwarteten Zahlen etwas unter dem Vorjahresergebnis, teilt die Messe Essen mit. Zahlreiche chinesische Aussteller haben sich zur diesjährigen Reifen China angemeldet, darunter so namhafte Hersteller wie Double Coin Holdings, Shandong Linglong, Cooper Chengshan, Techking oder Shandong Wanda Boto. Zudem werden viele neue Aussteller an der Reifen China erstmals teilnehmen. „Hier stellen im Reifenhandel die Firmen Cosmic, Evergreen Tire und S&H Tyres erstmals aus. Auch neue Reifenhersteller wie Zhejiang Dawning Industrial und Reifenrunderneuerer wie Bestread Rubber und Newera International werden sich den interessierten Besucher in Shanghai Mitte November vorstellen“, heißt es dazu in einer Ankündigung der Messe Essen GmbH.

Auf internationaler Seite werden drei Pavillons initiiert: Die bereits etablierte „German Quality Area“ wird dabei um einen europäischen und einen indischen Gemeinschaftsstand erweitert.

Eine Delegation aus Dongying (Shandong-Provinz) wird mit 20 Reifenherstellern die Reifen China ebenfalls besuchen. Diese Aussteller werden heimischen wie auch internationalen Besucher das Niveau privater chinesischer Reifenhersteller eindrücklich präsentieren.

Im Rahmen des mittlerweile traditionellen „Tire Tech Forums“ werden während des ersten beiden Messetage (11. und 12. November) wieder Fragen rund um das Thema Reifen beantworten. Das Forum lädt alle interessierten Besucher zum Zuhören und zur Diskussion ein; es werden die aktuelle Marktsituation, Trends der Branche sowie der Fortschritt in Produktion und Technologie erörtert. „Das Forum trägt zu einer besseren Kommunikation zwischen Experten und Interessierten bei. Alle Besucher sind hierzu herzlich hierzu eingeladen“, so die Veranstalter.

„Auch in diesem Jahr findet die Reifen China wieder parallel zur China Rubber Tech statt. Sie ergänzt damit die Darstellung der Technologien rund um die Reifenproduktion mit den Themen des Reifenhandels, der Werkstättenausrüstung, Vulkanisation und Reifenentsorgung“, betont Klaus Reich, Director Trade Fairs and Exhibitions bei der Messe Essen GmbH, gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG.

„An der Reifen China werden voraussichtlich 100 Aussteller aus zehn Nationen teilnehmen. Die Ausstellerzahl liegt damit um acht Prozent unter dem Vorjahresniveau. Dies spiegelt allerdings die augenblickliche Marktsituation und die weltweit angespannte Lage in der Automobilindustrie wider“, so Reich weiter.

 Mehr Informationen zur Messe erfahren Sie unter http://www.reifen-china.com

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.