Pneus Online in neuer Version am Netz

Die Pneus Online Suisse SARL mit Sitz in Carouge (Schweiz) hat ihren hierzulande unter der Adresse www.pneus-online.de erreichbaren Reifenwebshop überarbeitet. Die neue Fassung – es soll die inzwischen bereits vierte Version sein – komme den Vorstellungen und Bedürfnissen der Internetbenutzer noch näher, heißt es. Als Neuigkeiten werden unter anderem eine benutzerfreundlichere Gestaltung der Seiten und die Einbindung von Ratschlägen zur Unterstützung des Kunden bei seiner Reifenwahl sowie eine erhöhte Schnelligkeit, Ausbaufähigkeit und Leistung des dem Shop zugrunde liegenden IT-Systems genannt.

Dabei zielt das Unternehmen, das eigenen Worten seit 2001 Reifen über das Internet verkauft und sich deshalb als einer der Pioniere im Onlinereifenhandel versteht, nicht allein auf den deutschen, sondern auf den europäischen Markt ab. Dementsprechend werden außer für Deutschland auch Shops für Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Großbritannien, Königreich, Portugal, Belgien, Luxemburg und Italien betrieben. „Dank unserer zehnjährigen Erfahrung haben wir eine neue optimierte Plattform entwickelt, damit jeder Internetbenutzer in wenigen Klicks den gewünschten Reifen bestellen kann. Dieser braucht nicht Experte zu sein, um seine Reifen aus 12.000 angebotenen Reifenprofilen zu bestellen“, sagt Pneus-Online-Geschäftsführer Alexis Nerguisian.

Im vergangenen Jahr erwirtschaftete man eigenen Angaben zufolge mit der europäisch ausgerichteten Pneus-Online-Plattform einen Umsatz in Höhe von 12,8 Millionen Euro. Derzeit werden demnach mehr als eine Million Reifen zum Verkauf über die Webshops angeboten, die Monat für Monat von mehr als 600.000 Besuchern frequentiert werden. Und in Sachen Montagepartner ist von rund 13.500 mit der Onlineplattform zusammenarbeitenden Werkstätten in Europa die Rede.

Für die Zukunft hat sich das Unternehmen durchaus weiteres Wachstum auf die Fahnen geschrieben, wobei die neue Shopversion dazu einen Beitrag leisten soll. Mithilfe solcher Dinge wie Zend Framework, Ajax oder PostgreSQL seien – wie Michaël Tonso, EDV-Leiter bei Pneus Online, erklärt – neue Funktionen hinzugefügt worden, von denen man sich einen Vorsprung vor der Konkurrenz verspricht. Auf dieser Basis könne das Wachstum vorangetrieben werden, sagen die Schweizer und peilen für das kommende Jahr die Expansion in weitere Länder Europas sowie auch den Start eines entsprechenden Onlineshops für Nordamerika an.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.