Das schnellste Büro der Welt

Mittwoch, 9. September 2009 | 0 Kommentare
 
Brabus hält mehrere Rädervariationen parat
Brabus hält mehrere Rädervariationen parat

Brabus (Bottrop) präsentiert mit der Business-Variante des SV12 R die wohl schnellste und leistungsstärkste Luxuslimousine der Welt. Das 340 km/h schnelle Hochleistungsautomobil, das auf Basis des aktuellen Mercedes S 600 Facelift-Modells entsteht, soll durch spezielle Lösungen für Bereifung, Bremsen und Fahrwerk jederzeit sicher kontrollierbar sein. Dazu gehören Monoblock-Leichtmetallräder von 19 bis 21 Zoll Durchmesser.

Als maximale Variante stehen in den Dimensionen 9x21 auf der Vorderachse und 10,5x21 Zoll drei verschiedene Designs zur Verfügung. Dreiteilige, geschmiedete und hochglanzpolierte Monoblock-VI-Räder mit sechs Doppelspeichen können genauso gefahren werden wie die E-Mehrspeichenräder oder die besonders exklusiven Schmiederäder im Kreuzspeichendesign Monoblock F Platinum Edition. Alle Varianten werden mit Pirelli- und Yokohama-Pneus in den Größen 265/30 ZR21 vorne und 295/30 ZR21 auf der Hinterachse gefahren.

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *