Mazda führt die „Z-Line“ ein

Mit der Einführung der sportlichen Z-Line betont Mazda die dynamischen Qualitäten von drei Volumenmodellen und des Kult-Roadsters MX-5. Das neue Zubehörpaket soll den Fahrspaß optisch hervorheben und ist für den Mazda2, die erste Generation des Mazda3, den Mazda6 und den MX-5 erhältlich. Weitere Modelle, unter anderem der neue Mazda3, sollen sukzessive folgen. Fahrer eines Mazda MX-5 oder Mazda6 können beispielsweise ihr Fahrzeug optional mit sportlichen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen weiter aufwerten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.